Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Geltungsbereich
    Die nachfolgenden Verkaufs- und Lieferbedingungen gelten für sämtliche mit den Firmen der Wasserbetten-Europa-Gruppe geschlossenen Verträgen, deren Inhaber Andy Welsch, Moritzburger Weg 1, 01561 Ebersbach ist. Sie können den Text bei uns einsehen, sich zusenden lassen oder auf Ihren Computer herunterladen / oder ausdrucken.

    Zusätzliche oder abweichende Vereinbarungen gelten nur, wenn sie von uns schriftlich bestätigt wurden. Mit Ihrer Bestellung (Auftragserteilung) gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen als angenommen.

  2. Angebot und Vertragsschluss
    Unsere Informationen auf unserer Homepage sind freibleibend und unverbindlich. Der Vertrag kommt erst durch Ihre Bestätigung des Angebots, das wir Ihnen per Mail oder per Post übermitteln, zustande. Bitte prüfen Sie, bevor Sie uns den Auftrag erteilen, unser Angebot auf offensichtliche Schreib- und Rechenfehler sowie auf Abweichungen von Ihren Wünschen.

    Durch Computer technisch bedingt können Abbildung von der tatsächlich gelieferten Ware insbesondere hinsichtlich der Farbgebung leicht abweichen. Hinsichtlich der Größen gelten die aufgeführten Größen wobei Differenzen von bis zu 3 % möglich sind, sofern sie die Gebrauchsfähigkeit des Bettes nicht beeinträchtigen.

  3. Preise
    Die auf unserer Homepage genannten Preise sind unverbindlich. Der Vertrag kommt zu dem Preis, den wir im Angebot nennen und den Sie durch die Auftragsbestätigung bestätigen, zustande.

    Wir liefern Waren nach Ihrer Wahl an alle Postanschriften in der Bundesrepublik Deutschland. Unsere Preise innerhalb Deutschlands (Festland) beinhalten nicht die Transportkosten, es sei denn, es ist ein ausdrücklicher Hinweis erfolgt, dass dies nicht der Fall ist. Die Umsatzsteuer und Verpackungskosten sind im Gesamtpreis enthalten. Wenn Sie die Lieferung auf eine Insel oder in andere Länder oder aber eine besondere Versandart wünschen, können weitere zusätzliche Versandkosten anfallen, über die wir mit Ihnen eine gesonderte Vereinbarung schließen. Bei einer Lieferung außerhalb der Bundesrepublik Deutschland zahlen Sie die eventuell zusätzlich anfallenden Steuern und Zölle.

  4. Widerrufsrecht

    Widerrufsrecht
    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist,
    1. die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, falls Sie eine oder mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und diese einheitlich geliefert wird bzw. werden,
    2. die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, falls Sie mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und diese getrennt geliefert werden,
    3. die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat, falls Sie eine Ware bestellt haben, die in mehreren Teilsendungen oder Stücken geliefert wird,
    4. die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, falls Sie einen Vertrag zur regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg geschlossen haben.
    Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Wasserbetten-Europa, Inhaber Andy Welsch, Moritzburger Weg 1, 01561 Ebersbach, Telefon: +49-35249-796937, Telefax: +49-35249-796938, E-Mail: kontakt@wasserbetten-europa.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    Folgen des Widerrufs
    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

    Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sofern die Waren aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht normal mit der Post zurückgesandt werden können, werden die Kosten auf höchstens etwa 69,00 EUR geschätzt.

    Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

    Besonderer Hinweis:
    Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten nach Ihrem ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

  5. Zahlungsbedingungen
    Die Zahlung erfolgt je nach der mit Ihnen getroffenen Vereinbarung per Vorkasse oder bar bei Lieferung. Ihr Recht zur Aufrechnung bleibt hiervon unberührt. Sie sind zur Aufrechnung allerdings nur berechtigt, wenn es sich um eine von uns nicht bestrittene oder eine rechtskräftig festgestellte Gegenforderung handelt. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechtes sind Sie nur befugt, wenn Ihr Gegenanspruch auf demselben Vertrag beruht.

    Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Zahlung in unserem Eigentum. Kommen Sie trotz einer Mahnung Ihrer Zahlungsverpflichtung nicht nach, können wir nach einer vorherigen angemessenen Fristsetzung vom Vertrag zurücktreten und die Herausgabe der noch in unserem Eigentum stehenden Ware verlangen. Die hierfür anfallenden Transportkosten tragen Sie.

    Geraten Sie mit einer Zahlung in Verzug, sind wir berechtigt von dem Verzugszeitpunkt an Zinsen i. H. v. 5 Prozentpunkten über dem Basiszins zu verlangen.

  6. Gewährleistung
    Sollte ausnahmsweise ein von uns verkauftes Produkt einen Mangel vorweisen, so finden ausnahmslos die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften Anwendung.

    Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre ab Lieferung der Ware. Übernimmt der Hersteller eine darüber hinausgehende Garantie (Herstellergarantie), so richten sich Ansprüche aus dieser Garantie ausschließlich gegen den Hersteller. Die Abwicklung vom Hersteller anerkannter Garantieansprüche übernehmen wir. Ansprüche aus der Herstellergarantie sind deshalb uns gegenüber geltend zu machen. Unsere Firma bietet dem Kunden Möbel aus Holz zum Kauf an, die zum Teil nach den Maßvorgaben des Kunden angefertigt werden. Die Produkte werden nach ihrer Fertigstellung durch Spedition, Paketdienst oder andere Beförderungsmittel an die vom Kunden angegebene Adresse geliefert. Holz ist ein Naturprodukt, welches Farbdifferenzen und wachstumsbedingte Unregelmäßigkeiten aufweisen kann. Abweichungen in Struktur und Farbe zwischen Teilen eines Möbelstückes oder gegenüber anderen Möbelstücken aus dem gleichen Material bleiben vorbehalten, soweit diese in der Natur der verwendeten Materialien liegen und handelsüblich sind. Geölte und ebenso gebeizte Oberflächen können ungleichmäßig aussehen. Holz kann sein Volumen ändern, was zu Verwerfungen, Passungenauigkeiten und Rissbildungen führen kann. Derartige Umstände stellen keine Mängel dar und berechtigen den Kunden nicht zur Geltendmachung von Gewährleistungsrechten. Durch die Einwirkung von Tages- und insbesondere Sonnenlicht kann sich die Farbe der Holzoberfläche verändern. Digitale Abbildungen auf unseren Internetseiten, Abdrucke in Prospekten sowie dem Kunden zur Verfügung gestellte Holzmuster dienen stets nur als Anhaltspunkte und stellen keine Zusicherung dar. Abweichungen sind möglich und zulässig, soweit sie sich im Rahmen der natürlichen und für die jeweilige Holzart typischen Farb- und Strukturbreite bewegen. Bei Kastenmöbel bezieht sich die Holzbezeichnung auf die sichtbaren Frontflächen. Die Mitverwendung anderer geeigneter Materialien ist handelsüblich und zulässig. Die Ware wird dem Kunden grundsätzlich in Einzelteilen geliefert und sind vom Kunden zusammenzusetzen, soweit keine abweichende Vereinbarung getroffen wurde. Wir behalten uns vor, die Ware vor dem Versand zu Prüfzwecken fachmännisch zusammenzusetzen. Die erforderlichen Schrauben und Beschläge sind im Lieferumfang enthalten. Bei vorheriger ausdrücklicher Vereinbarung übernehmen wir oder ein beauftragtes Speditionsunternehmen die Montage der Produkte und die Rücknahme des Verpackungsmaterials.

  7. Haftung
    Wir haften uneingeschränkt nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung von uns oder unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen beruhen oder die von einer Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz umfasst werden. Für andere Schäden haften wir nur, sofern sie auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzung oder aber auf Arglist beruhen. Abweichend hiervon haften wir auch für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht werden, soweit diese Fahrlässigkeit die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) betrifft, jedoch nur für den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden.

    Wir haften nicht für Schäden, die durch unsachgemäße Montage von uns nicht autorisierter Personen oder durch unsachgemäße Handhabung durch von uns nicht autorisierte Personen entstehen. Wir haften auch nicht für die Eignung des Aufstellungsortes. Wir empfehlen hierzu im Zweifelsfall die Information von einem Architekten oder Statiker einzuholen.

    Eine über die genannte Haftung hinausgehende weitergehende Haftung durch uns ist ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs ausgeschlossen. Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung aller Angestellten und Erfüllungsgehilfen.

  8. Erfüllungsort und Gerichtsstand
    Es gilt Deutsches Recht unter Ausschluss des UN Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird. Wenn Sie Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland haben, ist Berlin Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit dem Vertrag. Wir sind berechtigt, auch an Ihrem allgemeinen Gerichtsstand zu klagen.

  9. Teilnichtigkeit
    Sollte ein Teil des Vertrages unter diesen Bedingungen unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen davon nicht berührt.

  10. Garantie
    Unsere Herstellergarantie geht weit über die gesetzliche Gewährleistung hinaus.
    Sie umfasst die Schweißnähte der Wasserbettmatratze und die Wasserbettheizungen.
    Es gelten 5 Jahre.

  11. Ergänzungen
    Unebenheiten des Fussbodens am Aufstellungsort liegen in der Verantwortung des Käufers. Eine Haftung für daraus resultiernde Probleme oder Schäden gilt als ausgeschlossen.

    Beanstandungen bei beschädigter, unvollständiger, falscher oder mangelhafter Ware, müssen aus versicherungstechnischen Gründen spätestens 14 Tage nach Erhalt der Ware schriftlich bzw. per email geltend gemacht werden. Nach dieser Frist erlischt der Anspruch auf Regulierung.

    Der Lieferzeitraum wird bei Vertragsabschluss in der Auftragsbestätigung nach Kalenderwochen festgelegt. Absprachen des genauen Liefertertages und der Uhrzeit sind grundsätzlich nur mit der Spedition bzw. dem ausführenden Montageunternehmen zu treffen.


Garantie auf weitere Artikel Garantie
Sockel, Auflage, Sicherheitswanne, Softsiderahmen, sonstige Möbel 2 Jahre

Garantiebedingungen von Wasserbetten-Europa
  1. Die Garantie erstreckt sich auf Undichtigkeiten an den Schweißnähten der Wasserbettmatratze als Folge von Material- oder Fertigungsfehlern.
  2. Auf Material- und Fertigungsfehler der Sicherheitswanne, des Softsiderahmens, der Auflage, des Sockels und der sonstigen Möbel gelten eine 2 Jahresgarantie. Eine Haftung für eventuelle Geräuschbildung durch Standard-Softside-Kanten (ohne Corovinummantelung) ist ausgeschlossen.

Gültige Garantiebedingungen:

  1. Die Garantiefrist beginnt mit dem Rechnungsdatum. Voraussetzung ist jedoch, dass unsere Montageanweisungen und Pflegehinweise korrekt befolgt werden und dass das Wasserbett sachgemäß verwendet wird.
  2. Sollten Material- oder Produktionsfehler auftreten, verpflichtet Wasserbetten-Europa sich zur kostenlosen Behebung dieser Fehler gemäß den Garantiebedingungen. Sollte der Defekt nicht behoben werden können, ersetzt Wasserbetten-Europa das fehlerhafte Produkt kostenlos innerhalb der Garantiefrist durch das gleiche Produkt oder, falls das Produkt nicht mehr lieferbar ist, durch ein gleichwertiges Produkt. Die Entscheidung, ob ein Fehler durch Ersatz, Reparatur oder Entschädigung behoben wird, obliegt ausschließlich Wasserbetten-Europa. Nach Reparatur oder Ersatz der Produkte innerhalb des Garantiezeitraums, verlängert sich nicht die ursprüngliche Garantiezeit. Für Schäden, die mittelbar oder unmittelbar Folgen des Fehlers entstehen, tritt diese Garantie nicht ein.
  3. Ein Garantiefall tritt nicht ein bei Fehlern oder Schäden, die durch unsachgemäßen Umgang (z.B. Überbelastung), falsche oder unsachgemäße Verwendung oder durch normalen Verschleiß entstanden sind. Veränderungen des Materials, welche die Funktion und Sicherheit des Produkts nicht beeinträchtigen, fallen nicht unter die Garantie. Kombinationen mit Produkten, die keine Wasserbetten-Europa-Produkte sind, können je nach Art der Reklamation zu einer Einschränkung des Garantieanspruchs führen.
  4. Versandkosten von defekten Produkten zum Lager von Wasserbetten-Europa werden nicht erstattet. Das gleiche gilt für die Rücksendung von ausgetauschten bzw. reparierten Produkten. Ausnahme: Wasserbetten-Europa veranlasst die Abholung des Produktes bei Ihnen. Die Entscheidung auf welchem Weg die Rückholung von defekten/ausgetauschten/reparierten Produkten erfolgt, obliegt Wasserbetten-Europa. Garantieansprüche können nur gegen Vorlage der Originalrechnung geltend gemacht werden. Die Garantie gilt nur für den Käufer von Wasserbetten-Europa.
  5. Die Garantie auf die Wassermatratze ist nur gültig, wenn jährlich die korrekte Dosis der von Wasserbetten-Europa empfohlene Konditionierer zum Wasser der Wassermatratze hinzugefügt wird und das Vinyl alle 3 Monate mit dem von Wasserbetten-Europa empfohlenen Reiniger gereinigt wird. Sie müssen den Kauf dieser Produkte nachweisen können.